Dental Tribune Germany

2. Zukunftskongress der DGZI mit Live-OPs & Table Clinics

von OEMUS MEDIA AG
September 23, 2019

MÜNCHEN - Am 4. und 5. Oktober 2019 findet in München der 2. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie der DGZI statt. Rechtzeitige Anmeldung sichert die Wunschbelegung bei den Table Clinics.

Am 4. und 5. Oktober 2019 findet in München unter dem Leitthema „Perio-Implantology: Implants, Bone & Tissue – Wo stehen wir und wo geht die Reise hin?“ der 2. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie der DGZI statt. Basierend auf dem im letzten Jahr erstmals und sehr erfolgreich umgesetzten interaktiven Kongresskonzept wird der Blick erneut auf die Zukunft dieser innovativen Disziplin gerichtet.

Konkret bedeutet das, dass die Zersplitterung des Kongresses in diverse Podien, Workshops und Nebenprogramme aufgehoben und das Profil des Kongresses als eine Veranstaltung für den Praktiker geschärft worden ist. Mit der Teilung in einen sogenannten Industrietag am Freitag mit Strategievorträgen, Übertragungen von Live-Operationen und Table Clinics sowie in einen reinen Wissenschaftstag am Samstag wird dem Informationsbedürfnis vor allem des niedergelassenen Implantologen noch besser Rechnung getragen. Die Industrie erhält über die Table Clinics und ein Ausstellungskonzept, das auch räumlich integraler Bestandteil des Programms ist, eine größere Bedeutung. Moderne Tools wie das Zukunftspodium, innovative Präsentationstechniken, eine internetbasierte Digitale Poster-Präsentation oder auch interaktive Lösungen stärken das Profil des Kongresses, besonders in Richtung Kongressmesse. Diesem Ziel dient auch ein spezielles Catering-Konzept mit Flying-Service. Die Brüche zwischen Vortragsprogramm, Live-OPs und Table Clinics werden so zunehmend aufgelöst. Teilnehmer, Referenten und Industrie erhalten so deutlich mehr Raum zur Kommunikation.

Live-Tutorial und Live-OP

Im Rahmen des 2. Zukunftskongress für die Zahnärztliche Implantologie der DGZI findet das STRAUMANN Live-Tutorial am 4. Oktober mit Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle in der Zeit von 13.15 – 14.00 Uhr zum Thema „fast.four.fixed.final – Feste Dritte Zähne an einem Tag” statt, welches auch auf ZWP online und in den sozialen Netzwerken Facebook und YouTube übertragen wird. Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle zeigt Step-by-Step die Schritte von der Planung, über die Implantatinsertion bis zum Einsetzen der prothetischen Arbeit zur Darstellung. Der Operateur wird den Film live kommentieren.

Im Vordergrund der CAMLOG Live-OP am 4. Oktober ab 12.15 Uhr mit Dr. Conrad Kühnöl steht der digitale Workflow mit einem darauf abgestimmten Implantatkonzept sowie der damit kompatiblen Software. Durch deren Einsatz wird Sicherheit in der Behandlung, Rechtssicherheit durch Nachweis der erfolgten Aufklärung, weniger Patientenbelastung und nicht zuletzt Wirtschaftlichkeit durch optimiertes Zeitmanagement bei gleicher oder höherer Qualität der Behandlung erreicht.

Ziel des Kongresses wird es sein, erstklassige praxisnahe Fortbildung auf höchstem Niveau zu bieten und eine Brücke zu schlagen von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus dem universitären Bereich über die Vorstellung von Innovationen aus den Reihen der Industrie bis hin zu deren Umsetzung in der täglichen Praxis. Die DGZI wird mit dem neuen Kongresskonzept im Hinblick auf den 2020 bevorstehenden 50. Jahrestag ihrer Gründung einmal mehr ihre Bedeutung und Anziehungskraft unter Beweis stellen. Der Kongress findet am letzten Oktoberfestwochenende statt.

Anmeldung unter www.dgzi-jahreskongress.de

zum Programm als ePaper

zum Abstractheft als ePaper

Kommentarfunktion deaktiviert

Latest Issues
E-paper

DT Germany No. 7, 2019

Open PDF Open E-paper All E-papers

© 2019 - Alle Rechte vorbehalten - Dental Tribune International