Dental Tribune Germany

Das MAP-System: Die Lösung für eine vorhersehbare MTA-Platzierung

By PD (Produits Dentaires SA)
March 11, 2020

VEVEY, Schweiz – Das Micro-Apical Placement (MAP) System von der Schweizer Firma PD bietet eine einzigartige und effiziente Methode für die präzise Platzierung von Mineral Trioxid Aggregat (MAT) bei orthograden oder retrograden Obturationen an.

Dieses professionelle und intelligente System gilt für viele Zahnmediziner als das Produkt ihrer Wahl, wenn es um Perforations-, Wurzelfüllungs-, Pulpaüberkappungs- und retrograden Obturationstherapien geht. Die NiTi Memory Shape Nadeln können manuell auf jede gewünschte Krümmung geformt werden und passen sich leicht der Form des Wurzelkanals an, um eine effektive Platzierung von Reparaturmaterial zu ermöglichen.

Das MAP-System ist in verschiedenen Kits erhältlich und besteht aus einer Schweizer Qualitätsedelstahlspritze mit Bajonettverschluss für mehrere austauschbare Applikationsnadeln. Die Classic-Einwinkelnadeln sind für präzise nichtchirurgische endodontische Eingriffe konzipiert, während die Surgery-Dreiwinkelnadeln besonders für chirurgische endodontische Eingriffe geeignet sind. Die NiTi Memory Shape Nadeln sind universell einsetzbar und eignen sich sowohl für orthograde als auch retrograde Therapien. Die Kolben sind wiederverwendbar und bestehen aus medizinischem Polyoxymethylen. Materialreste in den Nadeln können mit den NiTi-Reinigungsküretten leicht entfernt werden.

In Kombination mit PD MTA White – dem mineralischen Trioxid-Zement, der für das MAP-System entwickelt wurde – haben Zahnärzte eine besonders einfache und dauerhafte Lösung für erfolgreiche endodontische Therapien zur Hand. Weitere Informationen sind auf www.pd-dental.com verfügbar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 - All rights reserved - Dental Tribune International