Dental Tribune Germany

Patienten wünschen sich mehr Informationen zu Zahnersatz

By Indento Managementgesellschaft mbH
September 18, 2014

ESSEN – Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der am DENT-NET teilnehmenden Krankenkasse Siemens BK ergab, dass das Thema Zahnersatz bei den Deutschen eine hohe Bedeutung hat. Für 38 % der Deutschen ist eine individuelle Beratung beim Thema Zahnersatz wichtig – bei den 45- bis 54-Jährigen sind es sogar 45 %, also fast jeder zweite.

Im Vordergrund der Beratungserfordernisse der Deutschen stehen dabei Fragen wie „Welcher Zahnersatz ist der richtige für mich?“ oder „Wann ist eine Zahnzusatzversicherung für mich sinnvoll?“ Die besondere Bedeutung von Zahnersatz wird sichtbar im Vergleich zu anderen Fragestellungen. So fanden z.B. nur 10 % der Befragten, dass eine spezielle Beratung für werdende Eltern und Familien besonders wichtig sei, oder 26 %, dass eine Beratung zu Krankenversicherungsschutz im Ausland eine hohe Bedeutung hat. Gerade in den neuen Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern (64 %) und in Brandenburg (49 %) ist der Wunsch nach Zahnersatzberatung besonders hoch – im Saarland mit 23 % am geringsten.

Hintergrund dieser Ergebnisse dürfte neben hohen Kosten für Zahnersatz die zunehmende Unsicherheit von Patienten sein, wo und wie sie den für sich am besten geeigneten Zahnersatz im Hinblick auf Preis/Leistung finden können. Offensichtlich reichen den Befragten Beratungen in der Zahnarztpraxis allein nicht aus. Es wird nach neuen Wegen gesucht, verlässliche Informationen durch unabhängige Dritte zum Thema Zahnersatz zu erhalten. Es ist zu vermuten, dass sich dieser Trend fortsetzt und neben Krankenkassen zunehmend auch Managementgesellschaften, wie z.B. die INDENTO mit ihrem Netzwerk DENT-NET, als Vertrauensanker für Versicherte dienen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Latest Issues
E-paper

DT Germany No. 5, 2020

Open PDF Open E-paper All E-papers

© 2020 - All rights reserved - Dental Tribune International