FVDZ lädt den Nachwuchs zum 1. Forum Zukunft nach Berlin ein

Search Dental Tribune

FVDZ lädt den Nachwuchs zum 1. Forum Zukunft nach Berlin ein

E-Newsletter

The latest news in dentistry free of charge.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
Der FVDZ lädt junge Zahnärztinnen und Zahnärzte zu seinem ersten "Forum Zukunft" nach Berlin ein. Unter dem Motto "Wie plane ich meine Zukunft?" findet am 30. September und 1. Oktober 2016 der Auftakt der Fortbildungsveranstaltung in der Hauptstadt statt. © Rawpixel.com – Fotolia.com
FVDZ

By FVDZ

Di. 23. August 2016

save

BERLIN – Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) lädt junge Zahnärztinnen und Zahnärzte zu seinem ersten "Forum Zukunft" nach Berlin ein. Unter dem Motto "Wie plane ich meine Zukunft?" findet am 30. September und 1. Oktober 2016 der Auftakt der neuen Fortbildungsveranstaltung in der Hauptstadt statt.

Das Forum Zukunft startet mit einem berufspolitischen Impulsreferat zum Thema "Mein Engagement für die Kollegenschaft". Am zweiten Tag informieren renommierte Referenten in vier parallelen Foren umfassend über die Themenbereiche "Beruf und Familie", "Angestellt oder Chef", "Finanziell sicher in die Zukunft" und "Erfolgreich kommunizieren". Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge arbeiten die Teilnehmer gemeinsam mit Unterstützung der Experten interaktiv an den Themen weiter. Zum Abschluss stellen die Gruppen ihre Ergebnisse im Plenum vor.

"Wir wollen den Teilnehmern einerseits ein prall gefülltes Informationspaket mitgeben und gleichzeitig viel Raum dafür lassen, persönliche Fragen im Austausch mit den Referenten und anderen Teilnehmern zu klären", erläutert die stellvertretende FVDZ-Bundesvorsitzende Dr. Gudrun Kaps-Richter das neue Format.

Die Teilnahme steht FVDZ-Mitgliedern wie Nicht-Mitgliedern offen. Das detaillierte Programm zum 1. Forum Zukunft und weitere Informationen über die Referenten können Sie auf der Verbandswebsite unter www.fvdz.de einsehen oder bei der FVDZ-Bundesgeschäftsstelle (Ansprechpartnerin: Frauke Garstka, fg@fvdz.de, Tel. 0228 – 8557 32) anfordern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

advertisement
advertisement