Dental Tribune Germany

Goldbeißer lassen nicht nur Frauenherzen höherschlagen

By Katja Kupfer, Quelle: ZWP online
July 29, 2014

DUBAI – Eine Zahnschiene der besonderen Art kann man sich, sofern man das nötige Kleingeld besitzt, in der grössten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate anfertigen lassen. Für 150.000 Dollar wird so ein herkömmliches Lächeln zur dentalen Investition mit dem gewissen Pfiff vergoldet.

Was man dafür tun muss? Flug buchen und einen Termin bei Klinikleiter Majd Naji in der Liberty Dental Clinic in Dubai vereinbaren. Zwei Besuche in der Klinik genügen, und dann steht dem teuersten Lächeln der Welt nichts mehr im Wege, berichtet die New York Daily News. Einziges Manko der Goldzähne: Essen verboten. Zum Einnehmen von fester Nahrung muss das Schmuckstück, welches aus 24-karätigem Gold besteht und mit 160 Diamanten besetzt ist, herausgenommen werden. Aber darauf verzichtet man vielleicht gerne bei solch einem hochkarätigen Mundaccessoire.

Die 150.000 Dollar teure Zahnschiene. © twitter.com/drmajdnaji

Der neue Zahnhype aus der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) lässt aber nicht nur Frauen- bzw. Männerherzen höherschlagen, es soll auch Gutes getan werden: Ein Großteil der Erlöse wird an ein Kinderhilfswerk gespendet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Latest Issues
E-paper

DT Germany No. 5, 2020

Open PDF Open E-paper All E-papers

© 2020 - All rights reserved - Dental Tribune International