Dental Tribune Germany

Lippenscheibe schafft Eintrag ins Guinness-Buch

By Katja Kupfer, Quelle: ZWP online
October 22, 2014

ADDIS ABEBA – Ataye Eligidagne ziert die größte Lippenplatte der Welt. Die 20-jährige Äthiopierin wurde zufällig von einer australischen Filmcrew im Südwesten des Landes entdeckt. Ihr orales Kunstwerk liegt mit einem Durchmesser von 19,5 cm weit über dem bisherigen Weltrekord (15 cm).

Abseits von der Zivilisation, in den abgelegenen Tälern des südlichen Äthiopiens, leben mehr als 80 ethnische Völker, darunter auch das Volk der Mursi. Neben Schmucknarben und Körperbemalungen zieren die Frauen dieses Volksstammes vor allem überdimensionierte Lippenteller. Diese Tonteller, die normalerwiese einen Durchmesser von ca. 14 cm haben und von den Frauen im Alter von 14 Jahren selbst geformt und gebrannt werden, blicken auf eine lange Tradition zurück. Sie sind nicht nur Körperschmuck, sondern auch ein Symbol des Erwachsenwerdens. Die Größe des Lippentellers hat zudem einen nicht unwesentlichen Einfluss auf den Brautpreis, den die Eltern der Braut bei einer Heirat vom zukünftigen Bräutigam verlangen können: Je größer der Teller, desto höher der Preis zum Einheiraten.

In der Pubertät wird die Unterlippe der Mädchen aufgeschnitten und über Jahre hinweg mit Platten gedehnt. Hat das Loch die richtige Größe erreicht, werden den Frauen die unteren Schneidezähne entfernt und der Teller platziert. So auch bei Ataye. Ihr Lippe ziert mittlerweile die größte Lippenscheibe der Welt. Der Tonteller hat einen Umfang von 59,5 cm und einen Durchmesser von 19,5 cm. Damit hat sie sich nicht nur einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde gesichert, sondern vielleicht auch schon den zukünftigen Bräutigam.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Latest Issues
E-paper

DT Germany No. 5, 2020

Open PDF Open E-paper All E-papers

© 2020 - All rights reserved - Dental Tribune International